11. Januar 2017

Neujahrsempfänge nutzen, Themen besetzen, mit der Bürgerschaft ins Gespräch kommen und bürgerschaftliches Engagement fördern …

Neujahrsempfänge bieten eine gute Möglichkeit, Freie Wähler Themen – oder Themen, die uns Freie Wähler wichtig sind, in verständlicher Form und attraktivem Rahmen anzusprechen. Die Freien Wähler Filderstadt mit ihrem ersten Vorsitzenden, BM a. D. Dieter Lenz, haben diese Möglichkeit genutzt und mit Oberbürgermeister Thomas Sprißler aus Herrenberg auch einen erstklassigen Referenten zum Thema „Bürgerbeteiligung und bürgerschaftliches Engagement“ eingeladen.

OB Thomas Sprißler, der Vater der Mitmachstadt Herrenberg hat Aufsehen erregt, als er zum ersten Mal überhaupt im Haushaltsrecht einen sogenannten „Bürgertopf“ erfand. Er wollte Mittel ohne konkrete Zweckbestimmung im Haushalt verankern, um schnell und unbürokratisch wertvolle Ideen aus dem bürgerschaftlichen Engagement auch in die Tat umzusetzen. Einzige Voraussetzung: Das Projekt muss dem Allgemeinwohl dienen und es sollten keine Folgekosten bei der Stadt Herrenberg haften bleiben. Das Projekt wurde ein Erfolg und Herrenberg ist auf dem besten Weg zur „Bürgerkommune„.

Als Freie Wähler setzen wir uns nachhaltig für bürgerschaftliches Engagement ein. „Wir wollen das Engagement der Bürger einfordern und nach besten Kräften fördern. Dabei ist es wichtig, dass die Ideen der Bürgerschaft auch schnell in die Beratung und Umsetzung kommen. Wir stellen mehr und mehr auch fest, dass sich Bürgerinnen und Bürger nicht mehr langfristig engagieren wollen, sondern zeitlich begrenzte Einzelprojekte vorziehen. Solche Projekte betreffen sie oft unmittelbar und der Erfolg wirkt sich in ihrer Stadt nachhaltig aus“, unterstrich Ralph Schäfer, Esslingen, geschäftsführender Vorstand des Freie Wähler Landesverbandes, der als Vertreter am Neujahrsempfang in Filderstadt teilnahm.

 


10. Januar 2017

Bürgermeisterkandidatenseminar * 11. Februar 2017, Programm und freie Plätze – bitte rasch anmelden

Das Bürgermeisterkandidatenseminar 2017 findet im Best Western Hotel **** in 75223 Niefern (bei Pforzheim), Pforzheimer Str. 52 (von der A 8 sehr gut erreichbar) statt. Folgender Ablauf ist vorgesehen (geringe zeitliche und inhaltliche Verschiebungen/Änderungen aufgrund von Nachfragen der Teilnehmer sind möglich):

09.15 Uhr: Come together,… mit Kaffee, Teeauswahl und stärkenden Snacks
09.30 Uhr: Begrüßung:  Landesgeschäftsführer Friedhelm Werner
09.40 Uhr: Welche Gemeinde passt zu mir? Und wie wähle ich die Gemeinde/die Stadt aus?
10.15 Uhr: Welche Themen sind in einem Wahlkampf relevant und sollten unbedingt besetzt werden?
10.30 Uhr: Was gehört zu einem „guten Wahlkampf“? Gibt es neue Trends? Was kostet ein „guter Wahlkampf“?
10.50 Uhr: Welche Tipps gibt es für einen optimalen Zeitplan (inkl. Vorbereitung)?

11.00 Uhr: Vormittagspause mit Kaffee, Tee zur Kommunikation untereinander

11.15 Uhr: Einblicke in zwei „erfolgreiche“ Wahlkämpfe: So war es in Bondorf und so in Herrenberg.
12.15 Uhr: Vom Bürgermeister zum Oberbürgermeister: Worin unterscheiden sich die beiden Ämter?
12.30 Uhr: „Schattenseiten“ des Bürgermeisterberufes und wie man sie „meistert“.
12.50 Uhr: Gibt es Empfehlungen zur „sogenannten Residenzpflicht“ eines Bürgermeisters? (mehr …)

 


23. Dezember 2016

Ein gesegnetes Advents- und Weihnachtsfest und die besten Wünsche für das neue Jahr 2017!

Liebe Freie Wählerinnen und Freie Wähler,
verehrte Freunde und Unterstützer des Landesverbandes,

am Ende des Jahres 2016 möchten wir uns in besonderer Weise für Ihre Mitarbeit, die gute Zusammenarbeit und Ihre konstruktive Begleitung des Landesverbandes bedanken. Für den Landesverband der Freien Wähler Baden-Württemberg war das Jahr 2016 ein erfolg-, aber auch arbeitsreiches Jahr. Durch die Qualitäts- und Mehrwertoffensive unseres Landesvorsitzenden BM Wolfgang Faißt konnten wir zahlreiche neue Mitglieder für den Landesverband gewinnen. Die neue, unter Federführung von geschäftsführendem Vorstand Gerhard Bühler erarbeitete Beitragsordnung zeigt 2016 positive Auswirkungen. In den Gesprächen mit den Fraktionsvorsitzenden der im Landtag von Baden-Württemberg vertretenen Parteien, haben wir die Landespolitik auf unsere Anliegen und Ziele aufmerksam gemacht (preisgünstige Wohnungen, Förderung der Integration, Lösungen für die Stauhauptstadt, schnelles Internet u.v.a.m.).

In Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Wahl 2019 und den Freien Wählern der Region Stuttgart haben wir bereits die ersten, wichtigen Weichen für ein erfolgreiches Abschneiden bei der Kommunalwahl 2019 gestellt. Das sind nur einige, herausgegriffene Arbeitsbereiche unseres Landesverbandes im Jahr 2016 gewesen. An vielen weiteren Aufgaben (AG große Städte, AG Nachwuchsförderung, Neufassung von Geschäftsordnung, Ehrenordnung, …) haben Sie mitgearbeitet, den Landesverband unterstützt und so zu diesem erfolgreichen Jahr 2016 beitragen.

Für die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel wünschen wir Ihnen alles Gute, Gesundheit und viel Zeit für wertvolle Begegnungen. Danke sagen wir auch für Ihr Vertrauen in unsere Arbeit in der Landeshauptstadt. Wir freuen uns auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit im neuen Jahr 2017.

Ihre Geschäftsstelle des Landesverbandes der Freien Wähler Baden-Württemberg e. V.
Friedhelm Werner und Christina Günther

P.S.
Nach einer Weihnachts- und Jahreswechselpause stehen wir ab dem 09. Januar 2017 wieder gerne für Sie zur Verfügung.

 

 


20. Dezember 2016

Ortsvorsteher Manfred Werner, Freie Wähler Dettenheim, erhält die Staufermedaille

Der Freie Wähler Landesverband Baden-Württemberg freut sich immer über interessante Mitteilungen aus unseren Mitgliedsvereinen. Die Freien Wähler Dettenheim haben uns mitgeteilt, dass Ortsvorsteher Manfred Werner, Freie Wähler Dettenheim, mit der Staufer-Medaille geehrt wurde. Diese herausragende Ehrung nahm Landrat Dr. Christoph Schnaudigel, Karlsruhe, persönlich in der Pfinzhalle in Rußheim vor.

Die Staufer-Medaille ist eine besondere Auszeichnung des Ministerpräsidenten für Verdienste um das Land Baden-Württemberg. Die Ehrung mit der Staufermedaille ist mit einer Urkunde des Ministerpräsidenten verbunden, in der er seinen Dank und seine Anerkennung für die Verdienste des Geehrten um das Land Baden-Württemberg zum Ausdruck bringt. Ortsvorsteher Manfred Werner ist eine ganz typische Freie Wähler Persönlichkeit: Er ist vielfältig ehrenamtlich engagiert und als Ortsvorsteher eine bekannte Persönlichkeit, die in Dettenheim und im ganzen Landkreis Karlsruhe und darüber hinaus besonders geschätzt wird. Dass Manfred Werner sich auch bei den Freien Wählern vor Ort und auf Landkreisebene engagiert hat, haben sowohl Freie Wähler Vorsitzender Dr. Rainer Oberacker als auch Landrat Dr. Schnaudigel besonders hervorgehoben.

Die Glückwünsche und die Anerkennung des Landesverbandes der Freien Wähler Baden-Württemberg e. V. überbrachte an dieser Feierstunde Landesvorstand Heike Christmann, Ortsvorsteherin und Gemeindrätin in Karlsbad. Bürgermeisterin Ute Göbelbecker und Verwaltungsdirektorin Irmtraud Bock (siehe Foto unten – von links) vom Gemeindetag Baden-Württemberg gehörten auch zu den Gratulanten der Feierstunde für Manfred Werner. Der Landesverband der Freien Wähler gratuliert Ortsvorsteher Manfred Werner zu dieser hohen Auszeichnung und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel Freude und Gesundheit bei seinen vielfältigen Aufgaben.

????????????????????????????????????

 


8. Dezember 2016

Bürgermeisterkandidatenseminar 2017 – in Pforzheim – jetzt anmelden

Das Bürgermeisterkandidaten-Seminar* findet am 11. Februar 2017 um 9.30 Uhr im Best Western Hotel in Pforzheim statt.

Im Jahr 2017 Jahr führt der Landesverband wieder ein “Bürgermeisterkandidaten-Seminar” durch. D.h. wir suchen für attraktive Städte und Gemeinden wieder Bewerberinnen und Bewerber, die sich aussichtsreich auf das kommunale Spitzenamt in Baden-Württemberg bewerben möchten. Dabei werden Fragen der Organisation des Wahlkampfes, Themen, Präsentation und natürlich auch die Kosten ganz konkret ange­sprochen. Wertvolle Tipps, Hinweise und Anre­gungen zum Wahlkampf geben u.a. OB Thomas Sprißler, Mitmach-Stadt Herrenberg, BM Bernd Dürr, Bondorf im Landkreis Böblingen und der Wahlkampfberater Klaus Abberger vom Wahlbüro 7 in Rottenburg. Klaus Abberger ist ein Kenner der „Bürgermeisterwahlkämpfe“ in Baden-Württemberg. Fragen zum Thema „Bürgermeister sein“, werden ebenfalls angesprochen und diskutiert. Moderiert wird das Seminar von Landesgeschäftsführer BM a. D. Friedhelm Werner.

Dieses Seminar dient damit hervorragend zur Vorbereitung auf Ihren „Karrierestart in das kommunale Spitzenamt“. Sie haben bei diesem Termin die Möglichkeit, sich ganz unverbindlich mit Experten über das Thema zu unterhalten. Sprechen Sie auch in Ihrem Bekannten- und Freundeskreis geeignete Bewerberinnen und Bewerber auf diese hilfreiche Vorbereitungsmöglichkeit an. Auf der Wunsch­liste von suchenden Gemeinderatsfraktionen, Bürgerinitiativen oder anderen Gruppierungen stehen folgende „Zielpersonen“ ganz oben: Hauptamtsleiter/-in, Kämmerer/-in, Amtsleiter in Städten und Gemeinden, Amtsleiter in Landrats­ämtern (Kommunalamt, …), Personen mit Führungs­erfahrung aus der öffentlichen Verwaltung. Beginn des Seminars: 9.30 Uhr – 13.30 Uhr inkl. Mittagessen und Tagungsgetränke/Imbiss.

Anmeldungen richten Sie bitte per Email oder Fax an unsere Geschäftsstelle: Frau Christina Günther; Email: landesverband@freiewaehler.de; oder Fax: 0711 – 640 52 80
* = Bürgermeisterkandidatinnen sind ebenfalls gemeint und werden ausdrücklich ermutigt, sich anzumelden. Wir verwenden bei der Ausschreibung den eingeführten Fachbegriff.

 



Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
Durchsuchen Sie unser Archiv



  • Mitgliederbereich

    Hier geht es zum Mitgliederbereich:

    LOGIN

    • 28.01.2017
    Sitzung von Landesvorstand mit Präsidium 2017; Waldbronn; 14.00 Uhr
    • 28.01.2017
    Seminar Nachwuchsförderung, wie tickt die Jugend, ... in Waldbronn - ausgebucht!
    • 11.02.2017
    • 08.03.2017
    AG große Städte am 08.03.2017 im Rathaus Stuttgart um 18.30 Uhr
    • 17.03.2017
    AG Nachwuchsgewinnung mit Vorstand Heike Christmann; 17.03.2017 um 18.00 Uhr in Ammerbuch
    • 29.03.2017
    LGF Friedhelm Werner bei den FW Hilzingen; Vorstellung FWLV
    • 05.05.2017
    • 06.05.2017


  • 11. Januar 2017
    Neujahrsempfänge nutzen, Themen besetzen, mit der Bürgerschaft ins Gespräch kommen und bürgerschaftliches Engagement fördern …

    10. Januar 2017
    Bürgermeisterkandidatenseminar * 11. Februar 2017, Programm und freie Plätze – bitte rasch anmelden

    23. Dezember 2016
    Ein gesegnetes Advents- und Weihnachtsfest und die besten Wünsche für das neue Jahr 2017!

    20. Dezember 2016
    Ortsvorsteher Manfred Werner, Freie Wähler Dettenheim, erhält die Staufermedaille

    8. Dezember 2016
    Bürgermeisterkandidatenseminar 2017 – in Pforzheim – jetzt anmelden