Folgende Aufgaben wurden, neben dem laufenden Geschäftsbetrieb (Betreuung von Mitgliedern, Mitgliederverwaltung, Buchhaltung, Pflege der Internet-Seiten) 2006 wahrgenommen:

Politische Arbeit:

  • Umfrage bei den Parteien zur Landtagswahl
  • Ministerpräsident beim Jubiläum des Landesverbandes
  • 1 Presse-Erklärung und Stellungnahme (kostenfreie Kinder- und Jugendbetreuung)
  • Vorbereitung einer Stellungnahme zur Parteienfinanzierung

Dienstleistung für die Mitglieder:

  • 4 Festansprachen bei Jubiläumsveranstaltungen durch Landesvorsitzenden (4)
  • 3 Ehrungen durch LV
  • 7 Kreisbesuche durch LGF (4) und LV (3)
  • 3 Besuche bei Fraktionen durch LGF (3)
  • 6 Fachvorträge durch LV (5) und LGF (1)
  • 6 Fachvorträge/Seminare über das Bildungswerk durch den LGF
  • 3 Teilnahme an Bundesversammlungen (LV, Stell.LV, LGF, Rechtsreferent)
  • 1 Organisation der Bundesversammlung (Stell.LV)
  • 4 Arbeitskreissitzungen mit Stellv.LV (1) und LGF (4)
  • 2 Repräsentationsverpflichtungen (LGF)
  • zusammen: 39 Vorort – Termine
  • Jubiläumsschrift zugl. als Image-Broschüre für Freie Wähler
  • Herstellung und Verkauf von Jubiläums-Waren als Image und Geschenk-Artikel (Freie Wähler Hemden und T-Shirts sowie Geschenk-Bär )
  • Vorüberlegungen zum Kommunalwahlkampf 2009
  • Mitglieder-Rundschreiben (Januar, Februar, August)
  • Information zu Spenden und Finanzen der Freien Wähler
  • Vorbereitung einer Mantel-Homepage
  • Einrichtung einer BürgermeisterInnen – Kandidaten – Liste
  • Ausbau des E-Mail-Versand
  • Informationen in kommunalpolitischen Einzelfragen
  • Informationen in Vereins- und Organisationsfragen
  • Mitwirkung bei Ortsverbandsgründungen

Verbandsarbeit:

  • 1 Jubiläums-Mitgliederversammlung am 20. Mai 2006 in Heidenheim mit Vortrag von Minister-Präsident Günter Oettinger
  • 4 Präsidiumssitzungen am 4.2., 18.3., 19.5. und 8.7.07
  • 1 Vorstandssitzung am 4.11.2007
  • 3 Sitzung Arbeitskreis „Internet-Auftritt“
  • 1 Konstituierende Sitzung Arbeitskreis Großstädte
  • 2 Teilnahmen an Versammlungen des Bundesverbandes; (1) Stellv. Landesvorsitzender, (1) LV
  • Modernisierung der Homepage des Landesverbandes
  • Werbestrategie des Landesverbandes für zweite Werbeaktion erarbeitet
  • Ausarbeitung eines Werbe – Flyers
  • Erste Mitgliederwerbe-Aktion ( Seit Beginn der Werbeaktion im Herbst 2003: 34 korporative Neumitglieder, 20 Einzelmitglieder )
  • Kooperationsabsprache zur Zusammenarbeit Landesverband / Region Stuttgart bei der Kommunalwahl 2009
  • Satzungsänderung nach Konzept „Neue Struktur“ 2005

 

Aufgestellt, 20. Februar 2007
Georg Hiller
LGF


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels