Am 25. Mai 2014 finden die Kommunalwahlen und die Europawahl statt. Zur Europawahl tritt auch die Freie Wähler Partei – in Baden-Württemberg organisiert in der Landesvereinigung – an. In einigen Städten und Gemeinden hat dieser Umstand zu Fragen und Klarstellungen von unserer Seite geführt. Das Original, die kommunalen Freien Wähler, treten nur zu den Kommunalwahlen an. Der Landesverband der Freien Wähler Baden-Württemberg hat dies immer wieder bei Veranstaltungen in besonderer Weise betont. Wir danken unserem Präsidiumsmitglied, dem Kreisvorsitzenden der Freien Wähler Böblingen, Bürgermeister Wolfgang Faißt, für seine klaren Worte in Weissach (BBote FW MitgliederversammlungGäubote MitgliederversammlungFW-BB).

Freie Wähler sind und bleiben kommunal, regional und damit optimal. Sie machen ideologiefreie Sachpolitik, sind parteifrei und suchen nach der besten Lösung vor Ort. Deshalb unsere 2 Bitten:

1. Gehen Sie zur Wahl.
2. Geben Sie am Wahlsonntag den kommunalen Freien Wählern vor Ort, im Kreis und in der Regionalversammlung Ihre Stimmen.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels