Das Jahr 2015 wird für den Landesverband der Freien Wähler Baden-Württemberg ein besonders bedeutendes und arbeitsreiches Jahr werden.

2015 – wird am 25. April auf der Jahreshauptversammlung in Wiesloch ein neuer Landesvorsitzender gewählt werden. Fast 30 Jahre stand unser Landesvorsitzender OB Heinz Kälberer an der Spitze des Landesverbandes der Freien Wähler in Baden-Württemberg. Er hat als das „Gesicht der Freien Wähler“ die Arbeit im Land in ganz besonderer Weise geprägt.
2015 – soll am 25. April auf der Jahreshauptversammlung eine neue Vereinssatzung beraten und beschlossen werden. Die neue Satzung wird die Aufbauorganisation unseres Landesverbandes den aktuellen Erfordernissen anpassen.
2015 – soll am 25. April auf der Jahreshauptversammlung auch eine neue Beitragsordnung beraten und beschlossen werden. Die derzeit gültige Beitragsordnung ist aus dem Jahr 2005.
2015 – ist auch das Jahr vor der Landtagswahl 2016. Wir kommunalen Freien Wähler werden wieder alles tun müssen, um uns klar und deutlich von der Freie Wähler Partei, der Landesvereinigung abzugrenzen. Es ist immer noch erstaunlich, wie schnell wir als kommunales Original mit den Gefolgsleuten von Hubert Aiwanger in einen Topf geworfen werden. Aber zugleich wird auch mehr und mehr in der Bevölkerung deutlicher, dass wir als Original „kommunal und parteifrei“ sind und es auch bleiben werden.

An dieser Stelle danken wir unserem Präsidiumsmitglied Carl-Roland Henke aus Tuttlingen ganz besonders für seine klare Positionierung. Die Besucherzahl des Landesparteitages der Freie Wähler Partei in Tuttlingen blieb im unteren zweistelligen Bereich. Ende 2014 wurde Carl-Roland Henke für 30 Jahre Mitgliedschaft im Gemeinderat von Oberbürgermeister Michael Beck geehrt. Seit 1989 ist er auch Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler Tuttlingen. Wir gratulieren unserem Präsidiumsmitglied Carl-Roland Henke (Stadtverbands- und Kreisvorsitzender von Tuttlingen) sehr herzlich zu dieser Auszeichnung wünschen ihm weiterhin viel Gesundheit und Erfolg bei seiner Arbeit!


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels