In der letzten Sitzung am 12. Dezember 2015 hat sich der Landesvorstand auch mit dem Wunsch unserer Mitglieder nach „Wahlprüfsteinen“ für die Landtagswahl 2016 in Baden-Württemberg beschäftigt. Wir haben unsere 4 kommunalpolitischen HaupthandlungsfelderDRAN“ als Basis genommen und daraus Wahlprüfsteine zur Landtagswahl am 13. März 2016 erarbeitet. Diese Wahlprüfsteine können von unseren Mitgliedern mit Fragestellungen vor Ort ergänzt werden. Damit haben unsere Orts-, Stadt- und Kreisverbände eine gute Basis, um mit den Kandidatinnen und Kandidaten für ein Landtagsmandat ins Gespräch zu kommen.

Die wichtigsten Punkte wird Landesvorsitzender BM Wolfgang Faißt auch am 21. Januar 2016 beim Gespräch mit Herrn Ministerpräsident Winfried Kretschmann in der Villa Reitzenstein thematisieren. Weitere Gespräche mit den im Landtag vertretenen Parteien und deren Spitzenkandidaten sind noch im Januar und Februar geplant. Die Wahlprüfsteine stehen Ihnen hier zum Download zur Verfügung: Wahlprüfsteine_Landtagswahl2016_BW_FWLV

Zur Wahl des 16. Landtags von Baden-Württemberg am 13. März 2016 werden nach einer Vorausrechnung des Statistischen Landesamtes rund 7,7 Millionen Wählerinnen und Wähler wahlberechtigt sein. Unter den Wahlberechtigten befinden sich voraussichtlich knapp 520 000 Erstwähler, die seit der letzten Landtagswahl am 27. März 2011 volljährig wurden bzw. werden.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels