Bei 50. Geburtstag des Freie Wähler Landesverbandes wurde als besonderes Geschenk der Freie Wähler Bär „Willy der I.“ aus der Taufe gehoben. Bei Sammlern unter den Freien Wählern erfreut sich Willi der I. mit dem goldenen Knopf im Ohr besonderer Beliebtheit. Zum 60. Geburtstag des Landesverbandes erhielt Willi der I. einen Nachfolger. Willi der II. wurde auf der Jahreshauptversammlung 2016 für besondere Leistungen (gute Idee, besonderes Engagement, tolle Aktion) um die Arbeit der Freien Wähler durch den Landesvorsitzenden verliehen.

Voraussetzung für die Verleihung von Willi dem II. ist – neben der preiswürdigen Arbeit – auch die Anwesenheit bei der Jahreshauptversammlung. Auf der Jahreshauptversammlung 2016 konnte der stv. Vorsitzende der Freien Wähler Karlsdorf-Neuthard Klaus Brenner/Karlsdorf-Neuthard den Preis für seine Veranstaltung „Jugend und Politik“ mit nach Hause nehmen. Dem Landesvorsitzenden hat bei dem Freien Wählern Karlsdorf Neuthard besonders gut gefallen, dass Klaus Brenner ein wichtiges Thema mit einem passenden Veranstaltungskonzept in die Tat umgesetzt hat. Dabei hat er sogar eine besonders gute Dokumentation des Ablaufes durchgeführt, die er auf Nachfrage gerne an interessierte Freie Wähler Ortsvereine weitergibt. „Gutes tun – und seine Ideen und Erfahrungen auch an andere weitergeben. Das ist ein Erfolgsrezept, das wir zur Nachahmung sehr empfehlen“ – so das Fazit des Landesvorsitzenden.

Dass man auch als Einzelperson und als Freier Wähler viel Positives bewirken und die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit wecken kann, hat Dr. Wolfgang Fischer durch seinen Aktion: Integration durch Sport bewiesen. Als Kinderarzt hat er besonderen Zugang zu Flüchtlingskindern und als Arzt ist es am Ort eine angesehene Persönlichkeit. Mit diesem Pfunden wuchert er – und stellt Kindern für ihre Aktivitäten im Sportverein kostenlos die entsprechende Ausrüstung zur Verfügung. „Integration durch Vereine, Integration durch sportliche Aktivitäten ist eine der besten Möglichkeiten, dass Flüchtlingskinder sich schnell in unserer Gesellschaft zurecht finden. Und auch als Einzelperson kann man viel bewirken. So das Fazit von LB Wolfgang Faißt bei der Preisverleihung.

Wir wünschen uns für die Jahreshauptversammlung 2017 wieder viel „auffallend Gutes“ aus den Reihen des Freie Wähler Landesverbandes, das wir mit einem Preis auszeichnen dürfen. Bitte melden Sie Ihre Vorschläge an den Landesgeschäftsführer Friedhelm Werner: friedhelm.werner@freiewaehler.de

 


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels