Der Freie Wähler Landesverband Baden-Württemberg e. V. feierte den Freie Wähler Tag 2017 in Elzach im Landkreis Emmendingen in neuem Format. Statt Reden kamen Erfahrungen, Anregungen und nachahmenswerte Beispiele zum Zug. Herausfordernd waren die Thesen des ehemaligen Bezirksbürgermeisters von Berlin-Neukölln, Heinz Buschkowsky, wie z.B. 

  1. „Unser Schulsystem muss sich auf Menschen mit Migrationshintergrund noch besser einstellen. Dazu benötigen wir Fachleute und eine besonders auf die Flüchtlinge abgestimmte Pädagogik. Ohne Bildung gibt es keine Integration und ohne Integration gibt es für die Flüchtlinge auch keinen Wohlstand, der oft heiß ersehnt wird.
  2. Wir müssen uns auf weitere „Flüchtlingswellen“ einstellen. In Afrika warten schon heute Millionen von Menschen, deren Ziel die Gesellschaften von Europa mit Deutschland an der Spitze sind. Wann diese Flüchtlingsströme erneut in Europa ankommen, ist noch nicht absehbar. Aber „dass“ die Menschen auf gepackten Koffern sitzen, sei eine bekannte Tatsache“.

Publikumslieblinge wurden die engagierten jungen Menschen aus dem Elztal mit ihrem Betreuer Udo Wenzl, Kommunalberater aus Waldkirch.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung im Wortlaut: JHV_2017_Pressemitteilung_DF


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels