„Die Unternehmensgruppe Festo beschäftigt weltweit rund 20.100 Mitarbeiter und erzielte konzernweit 2018 einen Umsatz von 3,1 Milliarden Euro. Neben Esslingen am Neckar ist St. Ingbert ein weiterer Standort. Weltweit gibt es eigenständige Vertriebs- und Produktionsgesellschaften in 61 Ländern sowie rund 250 Niederlassungen“. Das kann man bei Wikipedia über Festo nachlesen. Die Region Stuttgart ist Heimat vieler solcher weltweit operierender Unternehmen. Dass das so bleibt und diese Unternehmen am Standort beste Voraussetzungen vorfinden, dafür setzen sich die Freien Wähler in der Region Stuttgart ein. Freie Wähler fördern Handwerksbetriebe, Mitteltständler, Unternehmer und sorgen so für innovative Arbeitsplätze und Standorte, an denen man gut „leben und arbeiten“ kann. Freie Wähler fordern, dass unsere Wirtschaft stets hervorragende Standortbedingungen vorfindet, damit Innovation und Zukunft bei uns stattfinden – in unserem „Schwäbischen Silicon Valley“. Herzliche Einladung zur Regionalkonferenz am 15.10.2018 um 18.30 Uhr im Hause der Fa. Festo, Ruiter Str. 82 oin 73734 Esslingen.

Das ausführliche Programm der Veranstaltung finden Sie hier: Regionalkonferenz-am-15.10.2018

Überblick:
Willkommen: Erster Bürgermeister der Stadt Esslingen, Regionalrat Wilfried Wallbrecht, Esslingen
Zukunftsweisend: Dr. Heinrich Frontzek, Leiter Corporate Communication der Festo AG
Informativ: OB Andreas Hesky, Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler in der Verbandsversammlung der Region Stuttgart
Diskussion und Fragerunde mit anschließendem Ausklang bei einem Imbiss


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels