Der Veranstaltungsraum bei der Fa. Festo in Esslingen-Berkheim war bis auf den letzten Platz gefüllt, als Regionalrat BM Frank Buß, Plochingen, in seiner Begrüßung viele Freie Wähler aus den Städten und Gemeinden der Region Stuttgart willkommen hieß. Esslingens Erster Bürgermeister Wilfried Wallbrecht betonte in seiner Rede die hervorragende Zusammenarbeit zwischen der Firmenleitung und den Verantwortlichen der Stadt Esslingen. „Freie Wähler fördern die Wirtschaft und Freie Wähler sind Partner der Wirtschaft – immer mit einem offenen Ohr für die Anliegen der Unternehmen“, das war der Tenor von Andreas Hesky, Oberbürgermeister in Waiblingen und Fraktionschef der Freien Wähler in der Regionalversammlung Region Stuttgart. Er nannte auch weitere Aufgaben, um die sich Freie Wähler ganz konkret kümmern:

1. Gute Rahmenbedingungen für die Wirtschaft schaffen!
2. Die Verkehrsinfrastruktur (Straße und ÖPNV) weiter ausbauen!
3. Flächen für die bauliche Entwicklung bereitstellen!
4. Die Wohnraumversorgung als Voraussetzung für Fachkräftegewinnung verbessern!
5. Ein leistungsfähiges, schnelles Internet in der ganzen Region anbieten!

Lesen Sie den Powerpoint-Vortrag von OB Andreas Hesky – und beachten Sie insbesondere seine Ausführungen zu den Themen:
1. Wofür stehen Freie Wähler und was wollen wir erreichen?
2. Zum Erfolg der FW Partei in Bayern – und unser Standpunkt!
3. Auf diese Prinzipen setzen Freie Wähler: Bürgerbewegung, die positiv gestaltet! Wir arbeiten im Verein – sind keine Partei – brauchen kein Parteiprogramm. Wir setzen auf die beste Lösung vor Ort. Wir stehen zum Subsidiaritätsprinzip. Die Aufgabe wird dort gelöst, wo sie entsteht. Bürgerbeteiligung, Freiheit und Verantwortung, darauf kommt es Freien Wählern an.
Hier gelangen Sie zu dem Vortrag: Regionalkonferenz_Präsentation_OB_Hesky


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels