„Stadt am Fluss“ lautet die Einladung zur Schiffstour auf dem Neckar mit den Freien Wählern Stuttgart. Auf etwa 15 Kilometern Länge fließt der Neckar durch das Stuttgarter Stadtgebiet. Die Stadtbezirke Hedelfingen, Obertürkheim, Wangen, Untertürkheim, Stuttgart-Ost, Bad Cannstatt, Münster und Mühlhausen liegen direkt am Neckar. Der Fluss ist für Stuttgart Transportweg,  Energielieferant sowie Sport-, Freizeit- und Erholungsort.

Dennoch besteht seit Jahren der berechtigte Wunsch, den Neckar besser erlebbar zu machen. Dazu gibt es zahlreiche Ideen, Vorschläge und konkrete Pläne, die die Freien Wähler den Mitfahrenden zusammen mit Vertretern des Stadtplanungsamtes, des Stuttgarter Hafens, mit Planern und Initiativen vorstellen und näherbringen möchten.

Wer vor Ort ist, sieht mehr – und wer vor Ort ist, kommt mit Menschen und mit Betroffenen ins Gespräch. Wer vor Ort ist, kann aus Betroffenen Beteiligte machen. Das zeichnet Freie Wähler aus. Und die Freien Wähler Stuttgart haben auf ihre Schiffstour auch noch Fachleute mitgenommen, wie z.B. Vertreter des Stadtplanungsamtes, des Stuttgarter Hafens sowie Planer und Initiativen mit guten Ideen. Das Dreieck der Wirksamkeit politischen Handelns könnte so lauten:

1. Habe Interesse an Deiner Stadt, an den Menschen, an dem Fluss, …
2. Beschaffe Dir viele Informationen darüber, … was läuft gut, was könnte noch besser werden, …
3. Starte dann eine Initiative, einen Antrag, mache einen Vorschlag, werde aktiv, …

Auf die Initiative der Freien Wähler Stuttgart zur Aktivierung des Neckars dürfen wir schon gespannt sein. Welche Infotour unternehmen Sie in Kürze mit Fachleuten, mit Interessierten, … – zu Fuß, per Rad, per Bus, per Bahn oder auch per Schiff? So sieht die Einladung der Freien Wähler Stuttgart aus: FW_Einladung_Schiffstour_2018_RZ

Pressemitteilung_Schiffstour  


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels