Die Freien Wähler Freiburg fordern mehr Geld für Bildung! Bildung und Betreuung sind die Schwerpunktaufgaben für die kommenden Jahre. Warum? Ganz einfach:

1. Weil mehr Geld für Bildung und Betreuung die Zukunftschancen unserer Kinder verbessert (Lernen, Personal, Ausstattung, …).
2. Weil mehr Geild für Bildung und Betreuung die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessert (mehr Angebote, Förderung, …).
3. Weil mehr Geld für Bildung und Betreuung die Integration und den Spracherwerb noch besser fördert.
4. Weil mehr Geld für Bildung und Betreuung die Inklusion und die Teilhabe von Menschen mit Behinderung verbessert.
5. Weil mehr Geld für Bildung und Betreuung den Veränderungen in unserer Gesellschaft (z.B. Digitalisierung) Rechnung trägt.

Und was ist bei Ihnen vor Ort zu tun? Ein Tipp: Sagen Sie das in der Sprache, die man vor Ort versteht. Das geht – auch im Dialekt. Freie Wähler sind Bürgerschaft, kommen aus der Bürgerschaft, reden also kein Politikerdeutsch. Sondern: Einfach, zur Sache, klar und verständlich. Wir können alles: Hochdeutsch, badisch und schwäbisch! Deshalb mehr Mut zum Dialekt! Die FREIburger FREIEN machen es vor.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels