Mit dem Aufhängen der ersten Plakate an den Straßen, Wegen und Plätzen, beginnt schon die „heiße Phase“ des Wahlkampfes. Unser Landesvorsitzender BM Wolfgang Faißt ist in diesen Tagen viel unterwegs bei Wahlkampfveranstaltungen (siehe Bericht von Karlsruhe-Land). Auch in den anderen Städten und Gemeinden zeigen Freie Wähler deutlich, welche Themen bei ihnen Priorität haben. Hier eine Übersicht:

Das sind unsere Alleinstellungsmerkmale:

  1. Wir machen Kommunalpolitik im Verein – nicht in einer Partei! Das ist unsere Antwort auf die Parteienverdrossenheit!
  2. Wir arbeiten kommunal und regional. Original Freie Wähler treten nicht bei Landtags-, Bundestags- und Europawahlen an.
  3. Wir arbeiten stets für die beste Lösung vor Ort. Freie Wähler haben kein landesweites Parteiprogramm und sind an keine Parteitagsbeschlüsse gebunden! Wir sind eben wirklich „unabhängig und frei“!

Das sind unsere Masterthemen im Kommunalwahlkampf:

  1. Freie Fahrt für mehr Bürgerbeteiligung und bürgerschaftliches Engagment. Wir sind Bürgerbewegung.
  2. Freie Fahrt für mehr Bildungs- und Betreuungsangebote. Wir schaffen Zukunft für unsere Kinder.
  3. Freie Fahrt für mehr bezahlbaren Wohnraum. Wir brauchen Verdichtung in den Zentren und neue Baugebiete.
  4. Freie Fahrt für eine gute Infrastruktur. Wir schaffen mehr Lebensqualität.
  5. Freie Fahrt für eine Mobilität mit Zukunft. Wir setzen auf alle Verkehrsträger und innovative Lösungen.
  6. Freie Fahrt für unsere Wirtschaft mit Handel, Dienstleistung und Gewerbe. Wir fördern Arbeitsplätze mit Zukunft.
  7. Freie Fahrt für geordnete Finanzen. Wir haben Nachhaltigkeit im Blick.

Unsere konkreten Botschaften und Wahlziele sehen Sie im Prospekt, im Flyer oder auf der Homepage ihrer Freien Wähler vor Ort.

Sprechen Sie unsere Freien Wähler an, gehen Sie auf die Homepage, auf Facebook und bringen Sie Ihr Anliegen ein. Mitmachen – heißt FREI sein!


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels