Eine gute Nachricht konnte Landesvorsitzender BM Wolfgang Faißt seinen Mitgliedern verkünden: Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble, zweithöchster Mann in unserem Staate, kommt zum Freie Wähler Tag, am Samstag, 28. März 2020 nach Konstanz ins Konzil. „Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, Dr. Wolfgang Schäuble, einen der profiliertesten und beliebtesten Politiker Deutschlands, für unseren Freie Wähler Tag 2020 zu gewinnen“. Der Freie Wähler Tag 2020 steht im Zeichen des Klimawandels. „Mit dem Themendreiklang Klimawandel in der Politik, Klimawandel in der Wirtschaft und Klimawandel in den Kommunen werden wir sicher ein breites, interessiertes Spektrum sowohl von unseren Mitgliedern, als auch von zahlreichen Interessierten und Gästen von Nah und Fern ansprechen können“, so der Landesvorsitzende weiter.

Auch für den Themenbereich „Klimawandel in der Wirtschaft“ konnte ein Spitzenmanager der Energiewirtschaft für den Freie Wähler Tag 2020 gewonnen werden: „Mit dem Vorstandsvorsitzenden der EnBW, Herrn Dr. Frank Mastiaux haben wir einen Vertreter eines der größten Energieunternehmens in Europa bei uns in Konstanz, das zudem noch in besonderer Verantwortung gegenüber dem Land, den Städten, Gemeinden und Landkreisen steht“, informierte Wolfgang Faißt weiter. Die EnBW gehört seit 2010 wieder dem Land Baden-Württemberg und den in der OEW zusammengeschlossenen Kreisen.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels