In Freie Wähler Kreisen hatte die Stuttgarter Freie Wähler Gemeinderatsfraktion einen qualifizierten Kandidaten für das Amt des Stuttgarter Ordnungsbürgermeisters gesucht. Die Suche hatte Erfolg: Kandidieren wird der kommunal-politisch erfahrene Jurist und Theologe Dr. Clemens Maier. Er  wurde 1974 in Laupheim geboren und ist seit 2007 Bürgermeister der Stadt Trossingen; 2015 wurde er mit rund 96 Prozent der abgegebenen Stimmen im Amt bestätigt.

„Wir sind davon überzeugt, mit Herrn Dr. Maier einen hervorragend geeigneten Kandidaten für das Amt des Stuttgarter Ordnungsbürgermeisters vorzuschlagen“, so der Fraktionschef der Freie Wähler Gemeinderatsfraktion, Stadtrat Jürgen Zeeb. Bürgermeister Dr. Clemens Maier ist seit 2009 Mitglied des Kreistags Tuttlingen und seit 2014 Fraktionsvorsitzender der Freie Wähler Kreistagsfraktion. Darüber hinaus hat er weitere Ämter inne. So ist er Aufsichtsratsvorsitzender von verschiedenen kommunalen Unternehmen, Vorsitzender mehrerer Vereine und Mitglied in zahlreichen Verbänden und Organisationen.

Bei der Gemeinderatswahl 2019 haben sich die Kräfteverhältnisse im Stuttgarter Gemeinderat verändert. Der in § 50 GemO formulierte Leitgedanke, dass sich diese Kräfteverhältnisse auch auf der Bürgermeisterbank widerspiegeln sollen, hat zur Folge, dass das Vorschlagsrecht für die Nachfolge von Bürgermeister Dr. Martin Schairer (CDU) nun bei den Freien Wählern liegt.

 


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels