Im Jahr 1999 ist Gerhard Waldbauer das erste Mal in den Gemeinderat von Remseck gewählt worden. Vom ersten Tag an war er Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler und ist dies auch bis zu seinem Ausscheiden aus dem Gemeinderat im Juli 2021 geblieben. In den letzten 22 Jahren hat Gerhard Waldbauer die Freien Wähler von 19,9 % und 5 Sitzen zur stärksten Fraktion mit 26,2 % und 7 Sitzen geführt. Das ist eine Erfolgsbilanz, die sich sehen lassen kann. Neben seinem herausragenden kommunalpolitischen Engagement in Remseck, engagiert sich Gerhard Waldbauer auch seit vielen Jahren als Vorstand für Internet und neue Medien im Landesverband. Die informative und einfach zu bedienende, einheitliche Homepage der Freien Wähler im Land, ist ganz maßgeblich auf seinen Einfluss und seine Arbeit zurückzuführen. Gerhard Waldbauer hat angekündigt, im Oktober 2021 bei der Jahreshauptversammlung in Ulm nicht mehr für den Landesvorstand kandidieren zu wollen. Diese Entscheidung haben wir mit großem Bedauern aber auch ebensolchem Verständnis zur Kenntnis genommen. Die Laudatio und Verabschiedung wird Landesvorsitzender BM Wolfgang Faißt bei der Jahreshauptversammlung in Ulm vornehmen. Bereits jetzt schon sagen wir ihm:

Lieber Herr Waldbauer, ganz herzlichen Dank für Ihren herausragenden Einsatz für den Freie Wähler Landesverband! Sie waren für uns der Meister und Mahner für einen attraktiven, zeitgemäßen Auftritt der Freien Wähler in den „neuen Medien“. Und weil Frau Eisterhues Sie so treffend beschrieben hat, erlauben wir uns ihren Verabschiedungstext an dieser Stelle zu wiederholen:

„Lieber Gerhard, in der Sache streitbar, aber nie unfair oder auf Kosten anderer, hast Du die Interessen der Stadt Remseck und deren Bürger vertreten und immer versucht, die jeweiligen Herausforderungen im Konsens zu lösen. Dein Rat und Deine Erfahrung waren für mich -und andere in der Fraktion- immer eine wichtige Orientierung. Deine Expertise aus einem langen Berufsleben in der Verwaltung wird uns fehlen. Dein kritischer Geist und Deine Ausdauer, auch unangenehme Themen immer wieder anzusprechen, werden kaum zu ersetzen sein. Wir danken Dir für Dein Engagement und Deine Leidenschaft für Remseck und hoffen, dass Du uns im Ortsverein weiter tatkräftig unterstützt. Wir wünschen Dir alles Gute für die Zukunft und schöne gemeinsame Erlebnisse mit Deiner Frau, Deinen Kindern und Enkelkindern in der nun gewonnenen freien Zeit! Isabel Eisterhues“

Fotorechte: FW Remseck mit freundlicher Genehmigung.