Auf dem Freie Wähler Tag 2021 in Ulm standen am Nachmittag „Vorstandswahlen“ auf der Tagesordnung. Landesvorsitzender BM Wolfgang Faißt konnte sich mit einer eindrucksvollen Bilanz seiner Arbeit im Landesverband zur Wiederwahl stellen.  Seine besonderen Schwerpunkte als Landesvorsitzender waren in den letzten Jahren u.a. die Steigerung des Mehrwertes einer Mitgliedschaft im Landesverband und der Ausbau der Wahrnehmbarkeit des Landesverbandes im politischen Geschäft auf kommunaler und auf Landesebene.  Die Ergebnisse seiner bisherigen zwei Amtszeiten sind in einer Vielzahl von Initiativen, Maßnahmen (z. B. Ausbau der Versicherungsangebote, Aufwertung der Mitgliederrundschreiben, Ausbau der Arbeit mit Kooperationspartnern, Aktivierung der Arbeit in den Arbeitsgemeinschaften, Impulse für Wettbewerbe wie z.B. der Best  Practice , …) und einer Verbesserung der Kommunikation nach außen (Pressemitteilungen, Gespräche mit den Landtagsfraktionen und der Landesregierung, Kontakte zu den kommunalen Spitzenverbänden wie Gemeindetag, Städtetag und Landkreistag) abzulesen.

Für die kommende Amtszeit soll das Thema „Zukunftsstrategie“ der Freie Wähler Ortsvereine und Stadtverbände sowie des Landesverbandes im aktiven Dialog mit den Mitgliedern eine besondere Rolle spielen. Sein Ziel ist es, dass die Freien Wähler in Baden- Württemberg nach wie vor die stärkste kommunalpolitische Kraft bleiben. Dies gelte es bei der anstehenden Kommunalwahl im Jahr 2024 erneut unter Beweis zu stellen. „Als Landesverband der Freien Wähler in Baden-Württemberg werden wir viel dafür tun, damit unsere Ortsvereine, Stadtverbände und Kreistagsfraktionen eine gute Basis für ihre erfolgreiche kommunalpolitische Arbeit vor Ort haben“, so der neu gewählte Landesvorsitzende.

Den engen Kontakt des Landesvorsitzenden zu den kommunalen Spitzenverbänden unterstrichen die ersten Repräsentanten des Gemeindetags Baden-Württemberg und des Städtetags Baden-Württemberg. Steffen Jäger (siehe Bild unten) und Gudrun Heute-Bluhm (siehe Bild unten) waren selbstverständlich zum Freie Wähler Tag nach Ulm gekommen. Landesvorsitzender BM Wolfgang Faißt hat auch beim Gemeindetag Baden-Württemberg ein wichtiges Amt inne: Er ist Vorsitzender im Rechts-, Personal- und Europaausschuss. Dazu gehört auch der gesamte Themenkomplex des E-Goverment.