Kurz vor 10 Uhr heute Vormittag. NINA meldet sich. Achtung Warnung: Es wird Glatteis geben.

NINA ist die Notfall-Informations-Nachrichten-App des Bundes (Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe  BBK ). NINA dient dazu, der Bevölkerung wichtige bzw. dringende Warnmeldungen zukommen zu lassen. Droht eine Gefahrenlage z.B. durch Unwetter, Hochwasser, Hagel, Glatteis, die Ausbreitung von Gefahrstoffen oder ein Großbrand, wird die Warn-App aktiv und setzt via Smartphone eine Warnung ab. Die Warnung kann sich auf den aktuellen Standort ebenso beziehen wie auf weitere frei zu wählende Gebiete und Orte.

Auch am 8. Dezember 2022, dem bundesweiten Warntag, war NINA aktiv. So dient die Warn-App  als weiteres Instrument für eine flächendeckende Warnung der Bevölkerung. Dies auch vor dem Hintergrund, dass es in vielen Kommunen keine Sirenen mehr gibt.

Übringens, dass BBK möchte über eine Online-Umfrage aus den Erfahrungen der Bevölkerung zum bundesweiten Warntag lernen. Bis zum 15.12.2022 kann man an der Online-Umfrage teilnehmen. Machen Sie mit, um die Warnung der Bevölkerung in Deutschland weiter zu verbessern. Hier geht es zur Online-Umfrage.

 



    • 06.02.2023
    • 11.02.2023
    Vorstands- und Präsidiumssitzung, Präsenzsitzung in Renningen
    • 28.02.2023
    • 07.03.2023
    • 09.03.2023
    • 16.03.2023
    • 22.04.2023
    Vorstands- und Präsidiumssitzung, Online meeting
    • 12.05.2023
    Vorstands- und Präsidiumssitzung, Konstanz
    • 13.05.2023
    • 17.06.2023
    Vorstands- und Präsidiumssitzung, Online meeting
    • 14.10.2023
    Vorstands- und Präsidiumssitzung in Unterreichenbach
    • 25.11.2023
    Vorstands- und Präsidiumssitzung, Online meeting