Im Februar 2018 traf sich die AG Große Städte auf Einladung des Ersten Bürgermeisters der Stadt Esslingen, Wilfried Wallbrecht, im Technischen Rathaus in Esslingen. Unter der Leitung von Geschäftsführendem Vorstand Gerhard Bühler, Ulm, trafen sich Vertreter der Städte über 80.000 Einwohner zu dem Thema: „Von der Kita – bis zur Schule – so fördern und fordern wir unsere Kleinsten“. Auf der Tagesordnung stand zu diesem Thema ein Vortrag der Bildungs- und Kulturbürgermeisterin von Ulm, Frau Iris Mann, die leider kurzfristig verhindert war. Diese Teil konnte aber der Vorsitzende Gerhard Bühler sachkundig und kurzfristig übernehmen.

Vorab informierte Landesgeschäftsführer Friedhelm Werner über den Stand der Vorbereitungen zur Kommunalwahl 2019: „Jetzt loslegen, Kandidatinnen und Kandidaten ansprechen, motivieren, gewinnen, … und eine Plan mit Strategie auf den Weg bringen“, so sein Fazit.

In der anschließenden Aussprache diskutierten die Vertreterinnen und Vertreter aus den Freie Wähler Fraktionen z.B. aus Stuttgart, Ulm, Reutlingen, Esslingen, Pforzheim, … über die verschiedenen Möglichkeiten voneinander zu lernen und mit innovativen Ideen gegen den Fachkräftemangel an Erzieherinnen anzugehen. Alle Fraktionsmitglieder der Freien Wählerinnen und Wähler im Landesverband Baden-Württemberg sind zu dieser Arbeitsgemeinschaft herzlich eingeladen. Sie tagt zweimal im Jahr.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels