Besuche bei Mitgliedsvereinen gehört zu den Betreuungsleistungen des Freie Wähler Landesverbandes. In besonderen Fällen unterstützt der Landesverband seine Mitglieder (i.d. R. Gemeinderäte) auch bei der Lösung von kommunalpolitischen Fragestellungen durch kurze Impulsreferate. Bei der Jahreshauptversammlung der Freien Wähler in Steinenbronn gab es für Landesgeschäftsführer Friedhelm Werner gleich zwei Aufgaben:

  • Ehrung von verdienten Mitgliedern der Freien Wähler Steinenbronn und
  • einen Impulsvortrag zum Thema: Haushaltskonsolidierung – oder: Die Ansprüche steigen – der Schuldenberg wächst! Wie steuert man zielgerichtet dagegen?

Aus seiner eigenen, 16jährigen Erfahrung als Bürgermeister einer Stadt mit rd. 11.000 Einwohnern konnte der Landesgeschäftsführer den Anwesenden viele Hinweise zum Thema „Haushaltskonsolidierung“ geben. Ob das die 3-E-Regel war (einfache-effektive-effiziente Maßnahmen), die 3-S-Regel (strecken, streichen, schließen) oder ganz einfach das Setzen von Prioritäten nach dem alt bewährten „Eisenhower-Prinzip“. Und wenn dann der Kapitän (Bürgermeister), die Offiziere (Amtsleiter) und die Mannschaft (Gemeinderat) an einem Strang ziehen, dann bringt man das Schiff „Steinenbronn“ auch durch den schlimmsten Sturm. Schließlich fährt ein „Lotse„(Berater) mit auf der Brücke, der die Untiefen des Gewässers kennt und dem Kapitän mit Rat und Tat zur Seite steht. Kommt das Schiff „am Ende des Haushaltsjahres“ wohlbehalten („mit positivem Rechnungsabschluss“) im Hafen an, freuen sich nicht nur die Reeder (Bürgerschaft), sondern auch das Aufsichtsamt für das Schifffahrtswesen (Rechtsaufsichtsbehörde = Landratsamt Böblingen). Angesichts so guter Aussichten, war der Boden für die Ehrungen schnell bereitet.

Vorsitzende Gitta Obst erhielt für Ihre herausragende Verdienste um die Arbeit der Freien Wähler die Ehrennadel samt Urkunde in Gold überreicht. 27 Jahre Mitglied im Gemeinderat, Fraktionsvorsitzende und Vereinsvorsitzende – sind schon eine ganz besondere Leistung.

Otto Elsäßer (stv. Bürgermeister; Kassier) und Roland Kißling erhielten für ihre besonderen Verdienste um die Freien Wähler und deren Arbeit in der Kommunalpolitik die Ehrennadel samt Urkunde in Silber. Zu den Gratulanten an diesem Abend gehörte auch Bürgermeister Johan Singer, der es sich nicht nehmen ließ, den Geehrten als einer der ersten zu gratulieren und ihnen für ihr besonderes kommunalpolitisches Engagement zu danken.  Lesen Sie hier die Presseberichterstattung: Haushaltsexperte_schwört_aufs_Sparen_ein; Landesverband_ehrt_Mitglieder;  Freie Wähler Steinenbronn_Böblinger_Zeitung_23042016


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels