Instagram, Canva und Facebook – Online-Seminare des Bildungswerks für Kommunalpolitik

Die großen social media Netzwerke wie Instagram und Facebook sind heute wichtige und einflussreiche Kanäle. Durch sie werden Informationen geteilt, weit verbreitet und dadurch Aufmerksamkeit und Sichtbarkeit erzeugt.

(Foto: metamorworks)

Auch in der Kommunalpolitik dienen diese Kanäle der Öffentlichkeitsarbeit. Sie können als Ergänzung zu den klassischen Aktivitäten wie Pressemitteilungen in den Printmedien, Newsletter und einer attraktiven Homepage genutzt und somit bespielt werden. Mit Blick auf die nächste Kommunalwahl 2024 kann man sich nicht früh genug damit auseinandersetzen und üben, denn social media kann man lernen.

Für alle Neueinsteiger und Amateure unter uns bietet das Bildungswerk für Kommunalpolitik wieder interessante online Grundlagenseminare an. Hier werden Sie im Umgang mit social media Aktivitäten für die Praxis fit gemacht (https://bildungswerk-bw.de/veranstaltungen/).

  • 24.02.2022: Grundlagen Instagram
  • 03.03.2022: Das geniale Grafikprogramm Canva
  • 09.03.2024: Grundlagen Facebook
  • 16.03.2024: Digitale Zusammenarbeit mit Google Drive, Office 365, Trello, …

Weitere interessante Seminare folgen im Frühsommer, so u.a. zum Urheber- und Medienrecht und zur Doppik, das kein Buch mit sieben Siegeln sein muss. Klicken Sie sich rein https://bildungswerk-bw.de/ und nutzen Sie die Seminarangebote des Bildungswerkes.



    • 15.10.2022
    AG NEXT: Tourismus im ländlichen Raum; Informationstreffen in Blaubeuren
    • 22.10.2022
    Vorstands- und Präsidiumssitzung in Unterreichenbach
    • 19.11.2022
    Vorstands- und Präsidiumssitzung; Samstag 19.11.2022; Online meeting